Gemeinnützigkeit

Das Casa Cultural engagiert sich sozial

Mit niedrigen Beiträgen für Kinder (10 Euro im Monat) und Jugendliche (15 Euro im Monat) wollen wir Tanzen und Fitness für möglichst viele Heranwachsende bezahlbar machen. Mit der Blauen Karte (Bremen-Pass) kann der Mitgliedsbeitrag für Kinder vom Amt erstattet werden (10 Euro Zuschuss).
Wir helfen bei der Antragsstellung.

bremen-pass100_v-panoramaZur Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit arbeiten wir mit der Grundschule Am Pulverberg, der Verwaltungsschule Bremen und dem Alten Gymnasium zusammen. Wir freuen uns über weitere Kooperationsangebote, insbesondere für Tanzprojekte mit Schulen.

 

Außerdem führen wir Kurse in Kooperation mit dem Verein für Hochschulsport und der VHS Bremen (Fachbereich Gesundheit) durch und machen so qualitativ hochwertige Tanz- und Sportangebote für alle Gruppen bezahlbar.

Im Juni 2015 ist unser Tanzangebot für Flüchtlinge gestartet, die in unseren Kursen kostenlos mittanzen können. Schwerpunkt sind dabei Kurse für Kinder und Jugendliche mit integrierter Sprachförderung und Betreuung durch Ehrenamtliche. Erste Kooperationspartner sind das AWO-Flüchtlingsheim St. Jürgen-Straße und die Notaufnahme Falkenstraße. Weitere Projekte sollen folgen. Geplant sind Tanz- und Fitnesskurse speziell für afrikanische Frauen.

Casa Cultural Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und dient der Förderung des Sportes und der (afro)kubanischen Kultur. Deshalb machen wir nicht nur Tanz- und Sportkurse, sondern treten auch auf öffentlichen Kulturveranstaltungen wie der Breminale, dem Europafest des Bremer Senats, Stadtteilfesten oder dem Sommerfest des Instituto Cervantes auf. Sachspenden und Geldspenden werden vom Finanzamt anerkannt. Wir erstellen dafür entsprechende Spendenbescheinigungen.

Wir sind Mitglied im Landessportbund und im Bremer Turnverband.

Kinder aus dem ÜWH St. Jürgenstraße beim Kinderballett mit Trainerin Silvia und ehrenamtlicher Betreuerin Marion

IMG_0668_n IMG_0669_n

Kommentare sind geschlossen